Moos Konservieren und Färben

Moos konservieren und Färben

Moos Konservieren und Färben – Moosbilder überzeugen durch ihr lebendiges Spiel mit dem Farbton Grün. Sie wirken beruhigend und gleichzeitig kraftvoll-dynamisch, da verschiedene Moos-Elemente in großen und kleinen Formen einen lebendigen Gesamteindruck hinterlassen. Viele Moosbilder erscheinen als würde man von oben auf einen dichten Baumteppich schauen. Sie laden ein, gedanklich in dieses Bild abzutauchen und zu entspannen.

Moosbilder gibt es in den unterschiedlichsten Entwürfen und Größen – in eckigen und runden Formen. Wer symbolisch sein Herz verschenken möchte, für den ist eine Moos-Herz genau das Richtige. Haben Sie eine Lieblingsform, möchten Sie Ihr Firmenlogo oder einen Namen in warmen Moos-Grüntönen verschenken? Sprechen Sie mit uns. Wir realisieren gerne individuelle Träume von Moosbildern und Moos-Objekten.

Moosbilder von Leni.Store sind individuelle und natürliche Schmuckstücke für Wohn- und Arbeitsräume. Verwendet werden unterschiedliche Moosarten wie echter Flachmoos oder Kugelmoos. Islandmoos (Cetraria islandica) eignet sich hervorragend, um große Flächen abzudecken. Das Farbspektrum ist breit.

Moos konservieren und färben

Und so wird Naturmaterial haltbar gemacht. Bei der Tauchkonservierung werden die getrockneten Pflanzen in eine Lösung auf der Basis von Glycerin, Wasser und Lebensmittelfarbe eingetaucht; um sie zu rehydrieren. Diese Lösung muss zunächst auf mindestens 40 Grad Celsius erwärmt werden.

Das Verfahren verleiht der Pflanze neue Flexibilität und die gewünschte Farbe. Nach dem Bad werden die Pflanzen gereinigt und getrocknet. Die Trocknungszeit kann je nach Pflanzenart sehr unterschiedlich sein. Sie ist abhängig von der Beschaffenheit und oder der Porosität der betreffenden Gattung.

Moos Konservierung durch Besprühen

Diese Technik ähnelt der Tauchkonservierung. Sie erfolgt ebenfalls bei bereits getrocknetem und oft flach gewachsenem Pflanzenmaterial. Bei dem Prozess wird die Pflanze gezielt mit einer Konservierungslösung auf Basis von Glycerin, Wasser und Lebensmittelfarbe oder Pigmenten besprüht, um ihre Oberfläche zu rehydrieren. Insbesondere bei Objekten mit flachem Moos und Mooskugeln wird dieses Verfahren gerne angewendet.

Es verleiht dem Material eine neue Oberflächenflexibilität und verhilft zur gewünschten Farbe. Nach dem Besprühen werden die Pflanzen einfach getrocknet. Die Trocknungszeit ist hier deutlich kürzer als bei der Tauchmethode. Die mit diesem Verfahren bei Moos-Objekten erzielten Ergebnisse sind erfahrungsgemäß sehr überzeugend. Die trockene Unterseite des Materials erleichtert das Fixieren mit speziellem Leim auf sämtlichen Oberflächen wie Glas, Holz, Pappe oder Stahl.🍏 Moosbilder hier bestellen

Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung ab 100 €

Zahlung

Verschlüsselte sichere Kasse

Service

24/7

Rücksendung

Einfaches Rückgaberecht

Schreinerei Härtenberger
Hauptstr. 39
94336 Hunderdorf

Zahlungsinformation

Versandkosten

@ 2023 LH. All Rights reserved.
Datenschutz
Leni.store, Inhaber: Stephan Härtenberger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Leni.store, Inhaber: Stephan Härtenberger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.